VDI-in-a-Box 5.1: Hotfix 1 (5.1.1) ist verfügbar (CTX135068)

VDI-in-a-Box 5.1: Hotfix 1 (5.1.1) ist verfügbar (CTX135068)

Ein Hotfix zu VDI-in-a-Box 5.1 (5.1.1) steht seit kurzem zum Download bereit. In der Citrix Knowledge Base lesen Sie, warum Sie dieses Update installieren sollten:

Dateiname von Hotfixpaket: HF_ VDI_inabox_5.1.1
Für: VDI-in-a-Box 5.1
Ersetzt: Nicht zutreffend
Datum: September, 2012
Für Endbenutzerkomponenten unterstützte Sprachen: Englisch (US), Deutsch (DE), Spanisch (ES), Französisch (FR), Japanisch (JA), Chinesisch (vereinfacht) (SC), Koreanisch, Russisch und Chinesisch (traditionell)
Readmeversion: 1.00

Revisionsverlauf für das Readme

Version Datum Beschreibung der Änderung
1.00 September 2012 Erste veröffentlichte Version

Wichtige Hinweise zu diesem Release

  • Wichtig: Dieser Hotfix gilt für Citrix VDI-in-a-Box 5.1. Wenden Sie den Hotfix nicht auf vorherige Versionen an. Hotfixes für vorherige Releases finden Sie unter Hotfixe für VDI-in-a-Box 5.0, Hotfixe für Kaviza VDI-in-a-box 4.1 und Hotfixe für Kaviza VDI-in-a-box 4.0.
  • Achtung: Die Hotfixinstallation kann nicht rückgängig gemacht werden.
  • Achtung: Für dieses Release muss die Registrierung bearbeitet werden. Die unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors kann zu schwerwiegenden Problemen führen, die nur durch eine Neuinstallation des Betriebssystems gelöst werden können. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr.

Dokumentation

Dieses Dokument beschreibt die Probleme, die mit diesem Release behoben werden und enthält Installationsanweisungen. Weitere Produktinformationen und Systemanforderungen finden Sie in den Citrix eDocs, der Citrix Produktdokumentationsbibliothek.

Neue Fixes in diesem Release

  1. Ein persönlicher Desktop kann nicht auf einem neuen Server mit einer wiederhergestellten persönlichen vDisk wiederhergestellt werden, wenn der Hostserver heruntergefahren ist oder fehlt.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#330421]
  2. Der persönliche Desktop der Benutzer wird zerstört, wenn das Patchupdate des Basisimage rückgängig gemacht wird.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#331883]
  3. Auf der Registerkarte “Session” wird die IP-Adresse für das Benutzergerät periodisch falsch angezeigt.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#328491]
  4. Beim Neustart persönlicher Desktops mit einem angemeldeten Benutzer und einer anstehenden Basisimageaktualisierung kann der Desktop zerstört werden.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#328192]
  5. Sie können nicht sofort nach der Installation von Desktop Agent eine HDX-basierte Verbindung zu einem Entwurfimage in einer Arbeitsgruppe herstellen. Starten Sie als Workaround das Entwurfimage von der Seite “Image” neu.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#325666]
  6. Die Deinstallation von Desktop Agent schlägt fehl, wenn sie manuell ausgeführt wird.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#315778]
  7. Ein Server, der von Version 5.0.2 auf 5.1 aktualisiert wurde, weist den Status “broken” auf, wenn die Firewall des Hyper-V Servers SMB-Ports blockiert (für die Datei- und Druckerfreigabe).[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#328040]
  8. Bei persönlichen Desktops, die für Fast Refresh konfiguriert sind, wird das Profil des Benutzers nicht gespeichert.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#330361, #330417]
  9. Benutzer stellen ggf. eine Verzögerung von 40 Sekunden oder länger fest, wenn sie sich an den virtuellen Desktops anmelden.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#330454]
  10. Der Dienst und die Dateien für den persönlichen Desktop werden nicht deinstalliert, wenn Desktop Agent von der VM deinstalliert wird.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#331322]
  11. Während der Installation von VDI-in-a-Box für Hyper-V wird die Fehlermeldung “SSL Certificate for vdiHVConnector failed to install” angezeigt. Die Ursache hierfür ist ein Windows-Problem, das im Microsoft Support-Artikel Default permissions for the MachineKeys foldersbeschrieben wird.[Von HF_ VDI_inabox_5.1.1] [#328174]

Fixes von ersetzten Hotfixes

Es wurden keine Hotfixes durch dieses Release ersetzt.

Installation dieses Release

So installieren Sie diesen Hotfix

  1. Downloaden Sie das Hotfixpaket.
  2. Kopieren Sie das Hotfixpaket in einen Ordner auf dem lokalen Computer, von dem Sie das Paket mit der VDI-in-a-Box Manager-Konsole (vdiManager) hochladen können.
  3. Melden Sie sich an der VDI Manager-Konsole an.
  4. Setzen Sie das Raster in den Wartungsmodus: Klicken Sie auf die Registerkarte Admin, klicken Sie dann auf Grid Maintenance und dann auf OK.
  5. Laden Sie das Hotfixpaket hoch: Klicken Sie auf der Seite Admin auf Grid and License Upgrade und folgen Sie den auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen für das Upgrade aller Server im Raster.
  6. Nehmen Sie das Raster aus dem Wartungsmodus: Klicken Sie auf der Registerkarte Admin auf Grid Maintenance und dann auf OK.

 

Quelle: CTX135068 – VDI-in-a-Box 5.1 – Hotfix 1 – German – Citrix Knowledge Center.

 

Posted in Citrix VDI-in-a-Box
Tags: , , ,

Leave a Reply