XenDesktop/XenApp 7.8 Upgrade bleibt bei Initialisierung hängen

XenDesktop/XenApp Upgrade auf 7.8 bleibt bei Initialisierung hängen

In unserem Fall wurde eine kleine Umgebung von XenDesktop 7.6 (Enterprise Edition) auf XenDesktop 7.8 aktualisiert. Angefangen wurde mit dem XenDesktop 7.8 Upgrade auf einem Windows Server 2012, der alle Rollen abseits des VDA inne hatte. Den abschließenden Status des XenDesktop 7.8 Upgrade sowie auch die installierten Rollen kann man dem folgenden Sreenshot entnehmen. XenApp_XenDesktop_7.8_Setup_Upgrade

Auch wenn dem Sreenshot kein Fehler zu entnehmen ist, kann man hier sehen, dass sich der Upgrade-/Aktualisierungsvorgang von XenDesktop 7.8 beim abschließenden Schritt ‘Initialisierung der Komponenten’ befindet. Unser Problem hierbei war, dass dieser Initialisierungszustand auch nach >1h Wartezeit immer noch nicht beendet war. Somit begannen wir im Hintergrund einige Prüfungen zum durchgeführten XenDesktop 7.8 vorzunehmen – u.a. waren alle relevanten Dienste gestartet und die nötigen Kommunikationsports erreichbar.

Folgende Schritte wurden durch uns  abschließend ausgeführt um der Situation Herr zu werden und das XenDesktop 7.8 letztendlich doch erfolgreich zu beenden (das Statusfenster der laufenden Installation wurde hierbei nicht weiter angefasst, sondern einfach offen stehen gelassen):

  1. Öffnen des Citrix Studios und Start der autom. Aktualisierung der Site: Folgend wurde die Site Aktualisierung als erfolgreich abgeschlossen angezeigt (in unserem Fall 29 Komponenten), jedoch war der Eintrag Citrix Studio weiterhin mit einem Ausrufezeichen versehen und nicht aufklappbar.
  2. Öffnen der Details des Stores unterhalb von Storefront in der selben Konsole und Zuordnung/Anwahl des assoziierten Delivery Controllers: Folgend wurden alle Komponenten des Storefront konsistent angezeigt
  3. Schließen der Konsole des Citrix Studio
  4. Erneutes Öffnen des Citrix Studios und durchführen der angeforderten autom. Aktualisierung des Lizenzservers: Folgend waren nun sämtliche Funktionen und Anzeigen in der Konsole konsistent und lauffähig. Selbst die 4 RDSH/Terminalserver der Farm wurden als registriert mit altem VDA (in unserem Fall 7.6.0*) angezeigt.
  5. Schließen der Konsole und Durchführung eines Neustarts des betroffenen Windows Server 2012 (das Statusfenster der Installation befand sich immer noch im gleich Zustand und wurde hierbei ignoriert)
  6. Die Detailprüfung des Windows Server 2012 nach dem Neustart konnte dann ohne jegliche Auffälligkeiten abgeschlossen werden

Abschließend wurden von uns noch die VDA auf den 4 zur Farm gehörenden RDSH/Terminalserver aktualisiert. Dieser Vorgang lief an allen Servern erfreulicher Weise ohne weitere Unwegsamkeiten, wie man dem Abschlussdialog vom ersten Server hier entnehmen kann.

XenApp_XenDesktop_7.8_VDA_Setup_Upgrade

Posted in Citrix XenApp, Citrix XenDesktop
Tags: , , ,

Leave a Reply