Fehler im Programm DATEV DMS classic pro i.V.m. DATEV Mitteilungen

Fehler im Programm DATEV DMS classic pro i.V.m. DATEV Mitteilungen

In DATEV DMS classic pro kann es i.V.m. DATEV Mitteilungen zum folgendem Fehler kommen: Der Anwender möchte einen Anhang aus einer DATEV Mitteilung in DATEV DMS classic pro archivieren. Nach Ausfüllen der Ablagemaske von DATEV DMS classic pro und Bestätigung mit “Speichern”, schließt sich die DMS-Ablagemaske – der Anhang wurde aber nicht erfolgreich archiviert.

Es liegt ein Fehler in DATEV DMS classic pro vor, durch den Anhänge von DATEV Mitteilungen pro ab einer achtstelligen ID (d.h. die ID ist größer als 10000000) nicht archiviert werden können. Mitteilungen selbst sind von dem Fehler nicht betroffen und können in DATEV DMS classic pro archiviert werden. Auch Anhänge von Mitteilungen mit einer kleineren ID werden archiviert.

Zur Behebung des Fehlers steht für die Anwender (vorbehaltlich einer erfolgreichen Vorab-Verprobung) vorrausichtlich ab 27.02., das Service-Release DATEV DMS classic pro 1.52 per DFÜ-Abruf und Download zur Verfügung.

Alle Anwender von DATEV DMS classic pro werden in den kommenden Tagen per DATEV Kurzmitteilung über den Fehler sowie die temporäre Abhilfe, sowie die Behebung mit dem Service-Release über die Info-DB informiert.

Weiterführende Informationen aus der Informationsdatenbank der DATEV eG:

Situationsbeschreibung

Sie haben eine DATEV Mitteilung pro erhalten und möchten deren Anhang in DATEV DMS classic pro archivieren. Sie wählen

  • im Kontextmenü (rechte Maustaste) In Dokumentenmanagement ablegen | Anhang

    – oder –

  • Sie klicken in der Symbolleiste auf das Symbol d1017185x002.gif und wählen Anhang.

Das Fenster Ablage öffnet sich und Sie hinterlegen die Ablageinformationen. Nach dem Speichern erhalten Sie nicht die Meldung Das Dokument wurde erfolgreich in DATEV DMS archiviert.

Ursache

Es liegt ein Fehler in DATEV DMS classic pro vor, durch den Anhänge von DATEV Mitteilungen pro mit einer achtstelligen ID (d.h. die ID ist größer als 10000000) nicht archiviert werden können.

Mitteilungen selbst sind von dem Fehler nicht betroffen und können in DATEV DMS classic pro archiviert werden. Auch Anhänge von Mitteilungen mit einer kleineren ID werden archiviert.

Abhilfe

Prüfen, welche Anhänge 8-stellige IDs haben

  1. Markieren Sie eine DATEV Mitteilung.

  2. In der Vorschau sehen Sie unter Details zur Mitteilung die Mitteilungs-ID.

    d1017185x001.gif

Anhänge manuell archivieren

  1. Markieren Sie die DATEV Mitteilung.

  2. Wählen Sie im Kontextmenü (rechte Maustaste) Exportieren | Anhang….

  3. Erfassen Sie ggf. ein Passwort für die PDF-Datei.

  4. Wählen Sie das gewünschte Windows-Explorer-Laufwerk auf dem der Anhang abgelegt werden soll, vergeben Sie ggf. einen anderen Dateinamen und bestätigen Sie mit Speichern.

  5. Archivieren Sie den Anhang in DATEV DMS classic pro.

Fehlerbehebung in neuer Version

Der Fehler tritt in DATEV DMS classic pro 1.52 (Service-Release, Bereitstellung voraussichtlich am 27.02.2015) nicht mehr auf.

Die jeweils aktuellen Bereitstellungstermine für Service-Releases finden Sie unter www.datev.de/service-release.

Quelle: Newsletter des Partnermanagements der DATEV eG vom 18.02.2015 sowie DATEV Informationsdatenbank Dokument #1017185, Stand 17.02.2015

Posted in DATEV
Tags: , , ,

Leave a Reply